eLearning Projekt Dekubitus­prophylaxe mit dem Comenius-EduMedia-Siegel 2015 ausgezeichnet

eLearning Projekt Dekubitus­prophylaxe mit dem Comenius-EduMedia-Siegel 2015 ausgezeichnet

Der eLearning Kurs Dekubitusprophylaxe von Vincentz Network aus Hannover wurde am 25. Juni 2015 mit dem begehrten Comenius EduMedia Siegel ausgezeichnet. Die Auszeichnung der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien (GPI) gilt als einer der wichtigsten europäischen Preise für didaktische Multimediaprodukte und wird für pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle elektronische Bildungsmedien verliehen. Dabei wurde die innovative eLearning-Plattform von der Berliner Agentur CHM.DIGITAL entwickelt, die auf die Umsetzung und Optimierung digitaler Ideen spezialisiert ist.

„Multimediales Lernen ist auch in Deutschland auf dem Vormarsch“, sagt Christian Haas, Geschäftsführer von CHM.DIGITAL, der mit seinem Team das digitale Lernformat speziell für den Pflegebereich des Vincentz-Verlags konzipiert hat. „Denn zum einen gehören Online-Dienste längst zum Alltag, wodurch eLearning-Angebote auf eine sehr hohe Akzeptanz stoßen. Zum anderen prägen sich die Lerninhalte sehr schnell ein, da die Module interaktiv sind.“

eLearning erhöht die Qualität

Davon können auch Unternehmen aus der Pflegebranche profitieren, wo die Personalentwicklung unter steigendem Zeit- und Kostendruck leidet. „Das notwendige Wissen in der Pflege entwickelt sich permanent weiter“, sagt Carolin Pauly, die bei der Vincentz Akademie den Bereich eLearning verantwortet. „Da die Qualität in der Pflege erheblich vom Wissensstand des Pflegepersonals beeinflusst wird, ist es für Unternehmen aus diesem Bereich umso wichtiger, die Mitarbeiter durchgängig und zeitnah zu schulen.“ Mit den innovativen eLearning-Modulen von CHM.DIGITAL können Pflegekräfte ihr Know-how binnen kürzester ausbauen und eventuelle Wissenslücken schließen. Dabei wurde das maßgeschneiderte digitale Lernformat nach modernsten didaktischen und methodischen Gesichtspunkten konzipiert. Technisch wurde die eLearning-Plattform so aufgesetzt, dass auch ältere Computer und Mobile Devices die Inhalte wiedergeben können und keine zusätzlichen Plug-Ins benötigt werden. „CHM.DIGITAL hat für uns ein maßgeschneidertes Lernformat entwickelt, dass mit zielgruppengerechten Inhalten und praktischen Funktionen überzeugt“, sagt Carolin Pauly. „Dass dieses Produkt jetzt offiziell mit dem Comenius-Siegel ausgezeichnet wurde, würdigt für uns seine hohe Qualität.“

Der Comenius EduMedia-Wettbewerb

Comenius-EduMedia-Siegel 2015Die Preisverleihung fand am 25. Juni 2015 im Rahmen der Fest- und Auszeichnungsveranstaltung „20 Jahre Comenius-Award – Digitale Innovationen in Europa“ statt. Als einer der bedeutendsten deutschen und europäischen Auszeichnungen für exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien wurden über 200 Herausgeber, Medienhersteller und Bildungshäuser aus Deutschland und Europa von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) in Berlin ausgezeichnet. Mit den Comenius-EduMedia-Auszeichnungen fördert die GPI pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle IKT-basierte Bildungsmedien. Dabei liegt das Augenmerk der international besetzten Fachjury, die sich aus Medienexperten aus zehn europäischen Länder zusammensetzt, auf herausragenden pädagogisch-inhaltlichen und didaktisch-methodischen Konzepten.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Nächster Beitrag

5 Webdesign-Trends für 2015

Der Bereich Webdesign ist ein sich schnell entwickelnder Bereich. Jedes ... Weiterlesen

Weitere Beiträge in unserem Blog