Infografik für den Import-Seismograf Deutschland

Infografik Import-Seismograph

Infografik für den Import-Seismograf Deutschland

Unser Kunde AD HOC PR aus Gütersloh führte kürzlich eine Studie für den Import-Seismografen Deutschland durch. CHM erstellte zur Veranschaulichung der Werte eine farbig gestaltete Info-Grafik. Sie stellt die statistischen Zahlen der Studienergebnisse übersichtlich dar.

Der „Import-Seismograf Deutschland“ wurde von AD HOC Europeans Relations entwickelt und wird in Kooperation mit dem Institut für angewandte Logistik der Hochschule Würzburg-Schweinfurt und der Fraunhofer Arbeitsgruppe für Supply Chain Services herausgegeben.

Die Infografik zeigt im Vergleich die importierten Güter in Tonnen nach Deutschland in den Jahren 2010 und 2011. Aus der Grafik unten kann man entnehmen, dass die USA fast die Hälfte (46 Prozent) der nach Deutschland importierten Güter liefert. Auf dem zweiten Platz der Importgrößen folgt China mit 32 Prozent.

Die Infografik wurde von AD HOC PR als Pressemitteilung an Logistik-Kunden und Fachmedien geschickt. Ziel dieser Information ist es, mehr Transparenz in die sich verändernden Abläufe zu bringen, die sich im Zuge der wachsenden Globalisierung zwischen Deutschland und dessen Handelspartnern ergeben.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Nächster Beitrag

340 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 Web-Adressen

Am 8. Juni war der IPv6-Tag. Und keiner hat es ... Weiterlesen

Vorheriger Beitrag

„The Shape of Things to come“ – Web-Trends 2012

Wo steuert das Internet hin? Was nutzen immer mehr Menschen ... Weiterlesen

Weitere Beiträge in unserem Blog